Herbstkonzert des Gesangsvereins Straußfurt e.V.

 

in der Sankt Petri Kirche in Straußfurt am 14.10.2018

 

Schon Wochen vor dem Auftritt kündigten Aushänge diese Veranstaltung an und als Abrundung zeigten die Landfrauen wieder ihre Backkünste.

 

Endlich war es so weit. Die Sonne lachte vom azurblauem Himmel und der Herbst zeigte am Laub seine buntesten Farben .

 

Leider fanden nicht sehr viele Musikfreunde den Weg in die Kirche, doch was uns dann geboten wurde, war vom Feinsten und das Kommen wert.

 

Ein sehr schönes Programm mit Volksliedern aus dem 18 Jahrhundert, Klassikern und Hits wie „Über Sieben Brücken musst du gehen..“ oder „Über den Wolken…“, Hör das Lied Elisabeth“, „ dem Gefangenenchor aus Nabucco“ und viele mehr wurde uns dargeboten und regten zum Mitsingen an.

 

Zwischendurch wurden Herbstgedichte vorgetragen die zum Nachdenken aber auch zum Lachen -anregen.

 

 

Als dann zum Abschluss das Lied „Sierra Madre“ erklang schunkelten und sangen wiederum alle mit.

 

 

Ein sehr gelungenes und schönes Programm ging zu Ende und es war sehr schade, dass nur so Wenige den Weg in die Kirche gefunden haben.

 

Bei Kaffee und selbstgebackenen Kuchen, den die Landfrauen aus Straußfurt offerierten und den man sogar bei dem schönen, warmen Wetter im Garten genießen konnte, klang dieser Nachmittag aus .

 

 

Ich kann nur denjenigen zurufen, die das Herbstkonzert nicht erlebten , sie haben etwas verpasst!

 

Birgit Morgenstern